Babies richtig tragen…

Viele Eltern fühlen sich heutzutage oft verunsichert durch die vielen Angebote und Meinungen über Baby-Tragehilfen auf dem Markt. Die Ratschläge und Empfehlungen von Hebamme, Kinderkrankenschwester, Kinderarzt, Elternratgebern, Ladenverkäuferinnen für Babyartikel und aus dem familiären Umfeld sind oft schwer unter einen Hut zu bringen. Im Internet und in den Foren finden sich zusätzliche (zum Teil fragwürdige) Informationen und auch in der Literatur findet sich einiges an wissenschaftlichen Studien und Fachbüchern zu diesem Thema.

Manche Hebammen bieten in ihren Geburtsvorbereitungskursen bereits Grundinformationen über das Tragen an. Doch so mancher werdenden Mama ist die “Tragweite” dieses Themas zu diesem Zeitpunkt noch nicht bewusst…

Leider werden viel zu oft aufgrund von Fehlinformation und Kostengründen die falschen Babytragen oder für die gängigen Bindetechniken zu kurze Tragetücher gekauft oder weitervererbt.
Die Folgen sind frustrierte, von Rückenschmerzen geplagte Eltern, unzufriedene, quengelnde Babies und unbenutzt herumliegende Tragehilfen…damit ist leider keinem gedient. Dabei gibt mittlerweile so viele tolle Tragehilfen und Tragemöglichkeiten…

Ganz wichtig:
Eine seriöse Trageberaterin berät neutral. Die Trageberatung sollte nicht dem Verkauf von Tüchern und Tragehilfen dienen.
Sie soll Wissen vermitteln, das ggf. zwar kaufentscheidend sein kann, aber das Ziel einer Beratung ist niemals der Kauf eines bestimmten Produktes.

Das Thema Tragen ist komplex – aber nicht kompliziert.

Eine Mutter mit Baby kann sich glücklich schätzen, wenn sie eine Mutter/Schwester/Freundin oder Hebamme hat, die ihr das Tragetuch-Binden aus eigener Erfahrung zeigen kann.
ABER die Bindeweisen wurden durch die engagierte Arbeit der Trageschulen in den letzten Jahren um einiges verfeinert, verbessert und optimiert – einige Techniken werden nicht mehr uneingeschränkt empfohlen (z.B. die “Wiege”) und viele neue “ergonomische” Tragehilfen strömen auf den Markt – wer blickt da noch durch?

“Tragen lernen” anhand von Anleitungsheft und Youtube kann klappen – ist aber sehr mühsam und zeitraubend und verursacht oft Missverständnisse und Fehler, denn Rückfragen sind hier nicht möglich.

Spare Dir Anfängerfehler und lass es Dir von einer aus- und weitergebildeten Trageberaterin zeigen.

Bei einer Trageberatung erfährst Du praxiserprobte Tricks und erlernst unkomplizierte Handgriffe auf dem Gebiet der Tragetücher und Tragehilfen (Babytragen), die Du in keinem noch so detaillierten Trageanleitungsheft findest. Außerdem kannst Du Deine Trageberaterin mit Deinen persönlichen Tragefragen löchern, die Dir kein YouTube-Video  beantwortet. Du erhältst auf Wunsch einen umfassenden Überblick über die aktuellen Tragemöglichkeiten auf dem Markt und kannst dabei einiges ausprobieren und auch gleich üben.

Hör dabei einfach auf Dein Bauchgefühl und lass Dich begeistern.
Es ist wirklich einfach und macht Spaß!

Selbst Trage-Anfänger können ihr Babybereits direkt nach der Geburt in einer  für Neugeborene geeigneten Trageweise tragen – der Einstieg ist in dieser Zeit am Leichtesten. Aber auch Wochen und Monate nach der Geburt kann man jederzeit mit dem Tragen im Tragetuch oder in einer geeigneten ergonomischen Tragehilfe beginnen. Egal, ob Du bereits ein Tragetuch oder eine Tragehilfe hast oder nicht, wir finden geeignete Lösungen zum Tragen von Neugeborenen, älteren Säuglingen und Kleinkindern. Unter Beachtung Deiner persönlichen Situation und Vorgeschichte (Beckenboden, Kaiserschnitt, Bandscheiben, Still- bzw. Milchstauproblematik etc.) finden wir die für Dich und Dein Kind am Besten geeignete Tragelösung. Hast Du bereits fortgeschrittene Kenntnisse und möchtest Deine Technik verbessern, neue Trageweisen erlernen oder einfach eine andere Tragehilfe ausprobieren, dann bin ich ebenfalls gerne für Dich da.

Gerade wenn Du ein Frühgeborenes oder ein besonderes Kind hast, scheue Dich nicht, mich zu kontaktieren. Zusammen mit Deinem Arzt und/oder Therapeuten können wir versuchen, eine geeigente Tragemöglichkeit für Dich und Dein Kind zu erarbeiten.

Denn:
So manches wird leichter, wenn man endlich wieder die Hände und den Blick für den Alltag frei hat.

Trageberatung bietet

  • hilfreiche Unterstützung bei der Wahl der für Kind und Träger geeigneten Tragehilfe und Trageweise – es geht also nicht nur um das Tragetuch sondern auch um Babytragen
  • Erlernen und Üben von geeigneten und sicheren Tragetuch-Bindetechniken für Anfänger und Fortgeschrittene mit Säuglingen oder Kleinkindern
  • kompetenten Rat bei allen ihren Tragefragen
  • so manche “Aha-Erlebnisse”… 

Sie richtet sich an:

  • Schwangere und Eltern von Säuglingen
  • Eltern von älteren Babies und Kleinkindern
  • alle Mütter und/oder Väter, die ihre Kinder ins Leben tragen möchten
  • Großeltern, Tagesmütter, alle sonstigen Interessierten

Jede Trageberatung ist anders.

Doch im Prinzip geht es u.a. um folgende Inhalte:

  • Grundbedürfnis Tragen
  • Physiologische, psychische & praktische Vorteile des Tragens.
  • Weg mit den Vorurteilen und Ammenmärchen
  • Welche Tragehilfen gibt es überhaupt und wo liegt der Unterschied?
  • Tragetuch oder Babytrage? Binden oder Umschnallen?
  • Du möchtest ein Tragetuch verwenden und weißt nicht genau, ob du mit dem Binden zurechtkommst?
  • Du bindest bereits mit dem Tragetuch, möchtest aber neue Bindeweisen kennenlernen?
  • Auf was ist beim Kauf einer Babytrage zu achten?
  • Du hast eine Bauchtrage gekauft und möchtest wissen, wie man sie richtig einstellt und anlegt?
  • Du möchtest ein Tragetuch bzw. Komforttrage einfach nur einmal ausprobieren? 
  • Du möchtest Tipps für praktikable Trageweisen im Alltag?

Für weitere Informationen oder Terminanfragen kannst Du mir gerne eine Nachricht über unser Email-Formular schicken oder mich einfach anrufen. Ich helfe Dir gerne weiter.

Deine Isabell
zertifizierte Trageberaterin der Die Trageschule­® Dresden
lizenzierte Wickelkreuztragen-Trainerin für Fachpersonal
Ausbildungstrainerin für Die Trageschule® Dresden

Tragegeschichte kannst Du bei Interesse hier nachlesen.
Im Folgenden erfährst Du mehr über unsere Trageberatungen und Tragekurse….