Infos, Testzeiten & Terminbuchung

Wir stellen als anerkannte Teststelle Bürgertests per Papier, per Email und/oder auf Wunsch über die Corna-Warnapp aus.

Wir wurden fachgerecht vom DRK geschult und führen behutsame Nasenabstriche (nasopharyngeal (Nasenrachenraum) oder anterior-nasal (vordere Nase), Speichel-/Spucktests und Lolli-Tests (für Kinder und Erwachsene) durch, welche lt. Hersteller auch die Delta- und Omikronvariante nachweisen können.

Die Testungen finden nur mit Termin statt.


Unsere aktuellen Testzeiten
(mit und ohne Termin, Termine gehen vor):

Montag bis Freitag: 7:00 – 9:00 Uhr
derzeit NUR MIT TERMIN

Samstag/Sonntag/andere Zeiten: ab 3 Personen gerne auf Anfrage (Mail)

Wann ist ein Test kostenlos?
Wann muss ich 3 Euro zuzahlen?
Wann muss ich den Test komplett selbst bezahlen (10 Euro)?

Kostenlos sind „vulnerable“ Personen:


Kinder unter 5 Jahren
(Nachweis Krankenkassenkarte, Kinderausweis Kinderreisepass, Geburtsurkunde)

Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können
(Nachweis durch ärztliches Zeugnis (im Original) über die medizinische Kontraindikation)

Schwangere im ersten Trimester
(d.h. bis 12. Schwangerschaftswoche, Nachweis durch Mutterpass)

Freitestung nach Quarantäne
(Nachweis ist in diesem Fall der zuvor positiv ausgestellte (PCR)-Test)

Besucher, Patienten oder Bewohner in stationären bzw. ambulanten Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern oder anderen vergleichbaren Einrichtungen
(Nachweis Bestätigung der Unterbringung) Pflegeheime stellen bereits Formulare für Besucher aus. Auch können diese Formulare bei uns mitgenommen werden. Wir stellen diese für Sie kostenlos zur Verfügung.
Als Nachweis bei der Teststelle kann z.B. auch das auf der Internetseite des BMG eingestellte Musterformular (PDF, nicht barrierefrei, 6 KB) nach Bestätigung durch das Pflegeheim genutzt werden. Der Besuch kann aber auch durch andere Mittel, etwa eine Selbstauskunft gegenüber der Teststelle, glaubhaft gemacht werden.

Pflegende Angehörige (Nachweis erforderlich, z.B. durch formlose Selbstauskunft oder einen Beleg des Pflegestatus.)

Haushaltsangehörige von nachweislich infizierten Personen
(Nachweis Testergebnis der infizierten Person und übereinstimmende Wohnungsanschrift)

Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines persönlichen Budgets beschäftigt sind (z.B. Behindertenwerkstätten) (Nachweis durch entsprechenden Bescheid.)

– Personen, die zum Zeitpunkt einer Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor Testung an einer solchen teilgenommen haben (Nachweis durch Vorlage der Teilnahme-Bestätigung)

Den Bürgertest mit 3 Euro Eigenbeteiligung erhalten lediglich folgende Personen:

– Bei Warnung durch rote Kachel der Corona-Warn-App
(Nachweis über die App)

– Personen, die eine Veranstaltung im Innenraum besuchen werden
(Nachweis Vorlage des Tickets)


Personen die am Tag der Testung zu einer Person Kontakt haben werden, die das 60. Lebensjahr vollendet hat oder aufgrund einer Vorerkrankung oder Behinderung ein hohes Risiko aufweist, schwer an COVID-19 zu erkranken (z.B. durch Selbstauskunft)

Personen, die den Bürgerstest mit Eigenbeteiligung wünschen, müssen eine Selbstauskunft unterschreiben, die Zweck und Zahlung der Testung beinhaltet. Diese wird in der Teststelle aufbewahrt und dient der besseren Nachweisbarkeit der tatsächlichen Zahlung des Eigenanteils und erschwert Abrechnungsbetrug. Die Teststellen unterstehen der Aufsicht der Länder bzw. der Kommunen, und sie werden zudem von den zuständigen Kassenärztlichen Vereinigungen stichprobenhaft geprüft.

Wenn Sie keinen der oben genannten Gründe für einen kostenlosen oder 3 Euro-Bürgertest haben (Angehörige, Risikokontakte etc.) und dennoch getestet werden wollen, ist das im Testzentrum weiterhin möglich, muss aber selbst bezahlt werden – das heißt also:

Alle anderen Personen, die einen anlasslosen Test benötigen z.B. Urlaub etc. müssen diesen Test selbst bezahlen. Der Test kostet bei uns 10,00 Euro
(Bitte passend in bar mitbringen, keine EC-Zahlung!)

Weiter wird in der Verkündung des Bundesanzeigers vom 29.06.2022 darauf hingewiesen, dass symptomatische Personen bitte einen Arzt aufsuchen sollen um sich testen zu lassen.

mehr Infos findet ihr auchnochmal hier: Fragen & Antworten vom Bund

Jetzt Termin sichern:

( bis 1 Woche im voraus buchbar)
Bitte Kategorie “Corona-Antigen-Schnelltest” wählen.
Bei mehreren Testwilligen mit der gleichen Anschrift genügt es EINEN gemeinsamen Termin zu buchen (bitte alle Namen + Geburtsdaten) ins Kommentarfeld einfügen.

Wird geladen ...

Wo muss ich hin?
Kirschbäumchen Trageladen, Hauptstr. 15, 68794 Oberhausen-Rheinhausen

Was muss ich mitbringen?

  • bitte FFP2-Maske tragen
  • Bitte gültigen Personalausweis mitbringen.
  • Minderjährige bringen einen Erziehungsberechtigten mit.
  • ggf. Nachweis für den Testgrund
  • damit es schneller geht, kann vorab die beiden folgenden Formular (siehe unten) gerne schonmal ausgedruckt, ausgefüllt/unterschrieben und mitgebracht werden.
  • wettergerechte Kleidung, das es ggf. vor der Testung draußen zu kurzen Wartezeiten kommen kann.

Hier findet ihr einen Link zu der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und ihre Änderungen.

Bitte beachtet die gültigen Datenschutzhinweise (Diese liegen auch in unseren Räumlichkeiten aus):

Hinweise zur Datenverarbeitung (PoC-Antigentest auf SARS-CoV-2) 

Mit diesen Hinweisen zur Datenverarbeitung kommen wir unseren Informationspflichten aus Art. 12 ff. der
Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“ genannt) im Zusammenhang mit der geplanten Untersuchung nach.

Zum Schutz und zur Vermeidung von Ausbrüchen von COVID-19 sollen in Umsetzung der SARS-CoV-2 Teststrategie des Landes
Baden-Württemberg in asymptomatischen Fällen Personen bzw. Personengruppen zielgerichtet und koordiniert auf das Virus
 SARS-CoV-2 hin getestet werden. Die Testung auf SARS-CoV-2 ist für die jeweils betroffenen Bürgerinnen und Bürger freiwillig.
Im Zuge der Durchführung der Testungen werden personenbezogene Daten im Rahmen der einschlägigen
Datenschutzbestimmungen erhoben bzw. verarbeitet:

Welche Daten werden erhoben?
• personenbezogene Daten, wie z. B. Geburtstag, Name, Wohnort, Emailadresse
• Testergebnis

Wer erhebt meine Daten?
• Die testende Stelle erhebt Ihre personenbezogenen Daten und erhält die unterschriebene Einwilligungserklärung.

Wer bekommt meine Daten weitergeleitet und zu welchem Zweck werden sie verarbeitet?
Wir sind als Teststelle verpflichtet, Ihre Daten an folgende Stellen weiterzuleiten:
• alle Testergebnisse werden an die Corona-Warn-App weitergeleitet
• Positive Testergebnisse müssen wir tagesaktuell dem Gesundheitsamt melden.
• Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) bekommt Ihre Daten über die testende Stelle
  für Abrechnungszwecke.

Wann werden meine Daten wieder gelöscht?
• Ihre Daten werden entsprechend der gesetzlichen Regelungen gelöscht.

Kann ich meine Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen?
• Sie können Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit widerrufen. Jedoch können Vorgänge in der Datenverarbeitung, die bis zum Zeitpunkt der Widerrufserklärung erfolgt sind, nicht rückgängig gemacht werden.
• Sie können Ihre Widerrufserklärung jederzeit gegenüber dem Träger der Teststelle (Isabell Knabe, Kirschbäumchen Trageladen, Hauptstr. 15, 68794 Oberhausen-Rheinhausen) abgeben.

Welche weiteren Rechte stehen mir zu?
• Sie haben jederzeit das Recht formlos und ohne Begründung Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten zu bekommen. Dies gilt auch für deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Diese Auskunft erhalten Sie kostenlos (Artikel 15 DSGVO).

Welches sind die Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung?
• Die Datenverarbeitungen erfolgen gemäß Artikel 6, Artikel 9 Datenschutzgrundverordnung.

Bei welcher Stelle kann ich mich beschweren?
• Wenden Sie sich bitte zunächst an den Träger der Teststelle (Isabell Knabe, Kirschbäumchen Trageladen, Hauptstr. 15, 68794 Oberhausen-Rheinhausenden, info@kirschbaeumchen.de) um schnellstmöglich eine Beseitigung etwaiger Probleme oder Schwachstellen zu erreichen.

Änderungen dieser Hinweise
Wir behalten uns das Recht vor, diese Hinweise zur Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft anzupassen, um auf Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder Änderungen der wirtschaftlichen Lage zu reagieren. Ihre Betroffenenrechte werden durch eine Änderung dieser Hinweise zur Datenverarbeitung keinesfalls eingeschränkt.